NBA 2K 19 – Unüberspringbare Werbung sorgt für Ärger

Neuer Ärger um NBA 2K 19. Eigentlich gehört die Basketball-Simulation zum Besten, was ihr im Sport-Genre finden könnt. Seit gestern aber kocht die Wut der Fans über.

Der Grund: Das Game spiel vor der Pre-Game-Show Werbespots aus. Diese könnt ihr nicht überspringen. Auf Reddit machen sich eingefleischte Fans – vor allem aus den USA – Luft. Doch auch die Kollegen von 4Players.de können bestätigen, dass hierzulande die Werbung eingespielt wird. Das geschehe geschätzt einmal pro Stunde und in allen Spielmodi. Allerdings ist die Werbung nicht auf die Regionen zugeschnitten. Ein 4Players-Redakteur etwa sah einen Spot für die US-Show Snowfall. Diese wird in Deutschland aber gar nicht bereitgestellt.

„Intelligenterweise“ läuft der Spot in den Ladepausen. Das Werbefilmchen dauert jedoch etwa 30 Sekunden und damit 30 bis 40 Prozenzt länger als die durchschnittliche Ladezeit, so 4Players.

Wieso das Studio Visual Concepts und Publisher 2K in der Spätphase des Lebenszyklus zu solchen Maßnahmen greifen, erklärten beide Firmen bislang nicht. Möglicherweise ist dies auf einen extrem niedrigen Verkaufspreis von 3 (!) US-Dollar zurückzuführen, zu dem 2K das Spiel in den vergangenen Wochen anbot. Heißt: Über die Werbung möchte der Hersteller Gewinn reinholen.

(Quelle: 4Players.de)

Lass doch einen Kommentar da. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.